Werden durch Thre Methode des Händetrocknens Bakterien verbreitet?

//Werden durch Thre Methode des Händetrocknens Bakterien verbreitet?
Werden durch Thre Methode des Händetrocknens Bakterien verbreitet?2018-10-14T09:08:10+00:00

Neue Krankenhausstudie: Händetrocknung wirkt bakteriellen Dispersion entgegen 

Eine multizentrische Krankehaus-Studie zeigt, dass die Methode des Händetrocknens unter Alltagsbedingungen das Risiko einer bakteriellen Kontamination beeinflussen kann.   Die Ergebnisse haben bedeutende Auswirkungen auf die Verminderung der Gafahr der Übertragung von Infektionen in den Washräumen von Krankenhäusern.

Es konnten signifikante Unterschiede bezüglich der Oberflächenkontamination mit Bakterien, einschliesßlich Fäkalbakterien und antibiotikaresistenter Bakterien, nachgewiesen werden: In Waschräumen mit Luft-Händetrocknern war die Kontamination mit Bakterien deutlich höher als in Waschräumen  mit Papierhandtüchern.
Das Händetrocknen mittels Luft-Händetrockner unter Alltagsbedingungen hat Auswirkungen auf das Risiko der Übertragung von Bakterien (über die Luft)

Dieses Video zeigt die Multisite Hospital Study, die 2018 in Leeds (UK), Paris (F), Udine (I) stattfand.

Es wird dringend empfohlen, das gesamte Video zu betrachten, um die Schlussfolgerungen der Experten, die die Studie durchgeführt haben, vollständig zu sammeln.

Im Anschluss können Sie einige Zitate aus dem Video lesen:

Mark Wilcox, Leeds MD, Consultant Microbiologist:
„Es hat alles mit meinen eigenen Beobachtungen begonnen,als ich einen Lufttrockner verwendet habe. Wir haben verschiedene Experimente durchgeführt, zunächst im Labor. Wir haben die Methoden zum Händetrocknen verglichen,um zu sehen,ob die unterschiedlichen Methoden damit zusammenhingen, welche Mengen von Bakterien verteilt wurden und die Umgebung kontaminierten.“
„Das Ziel dieser letzten Studie war es, zu sehen, ob die Ergebnisse aus dem Labor sich auch in der realen Welt bestätigen würden.“
„Die Ergebnisse wiesen konsistent darauf hin, dass die bakterielle Kontamination in denToiletten ausgeprägter war, wenn auf den Toiletten Lufttrockner zum Händetrocknen verwendet wurden, als wenn Papierhandtücher verwendet wurden.“
„Wir haben in ähnlichen Experimenten die Verteilung von Tröpfchen untersucht und festgestellt, dass die moisten auf den oberen  Brustbereich trafen, was bei Kindern das Gesicht wäre,  da sie kleiner sind.“
„Wir haben sogar einige Spritzer auf der Person gefunden, die dahinter auf den Trockner wartet.“
„Die wichtigste Erkenntnis, die wir klar demonstriert haben, ist, dass Lufttrockner ein größeres Risiko für die Übertragung von Bakterien auf Toiletten darstellen. Deshalb glaube ich, dass sie sich nicht für Krankenhäuser eignen. Es wird empfohlen, Papierhandtücher zu benutzen und diese dann adäquat zu entsorgen, anstatt Lufttrockner zu verwenden.“

Fredric Barbut, Paris, Professor of microbiology
„Man muss verschiedene Methoden zum Händetrocknen vergleichen, um mögliche Unterschiede zu erkennen oder zu sehen, ob eine die Verbreitung von Bakterien verhindern kann.“
„Wir haben öfter Fäkalbakterien, einschließlich Enterobakterien im Staub und auf dem Boden gefunden, wenn Lufttrockner verwendet wurden…“
„Es wurden Schritte eingeleitet. Kürzlich hat die Gesellschaft für Krankenhaushygiene Hinweise zur Handhygiene veröffentlicht, die empfehlen, keine Lufttrockner mehr in Pflegereinrichtungen zu verwenden, wegen der vermehrten Freisetzung und Verteilung von Bakterien in der Umgebung.“

Silvio Brusaferro, Udine, Prof. Medical and Biological Science
„Das Händetrocknen mit Papierhandtüchern ist eine Methode, die Kontamination um das Papierhandtuch herum begrenzt und auch dort, wo das benutzte Handtuch entsorgt wird.“
„Beim Händetrocknen mit einem Lufttrockner erhöht sich mit einem stärkeren Luftstrom das Ausmaß der Verteilung rund um den Ort, wo die Hände getrocknet werden.“

 

Marc Van Ranst, Leuven, Virologist
„Es wurde eine Studie in England, Frankreich und Italien durchgeführt. Wir haben uns echte Toiletten in Krankenhäusern angesehen, um die beste Methode zum Händetrocknen zu finden.“
„Wir glauben, dass es eines Tages, und dieser Tag wird bald kommen, keine Handtrockner mehr in Krankenhäusern geben wird.“ 

 

 

Lesen Sie die Details und finden Sie den Link zur Studie auf dieser Seite: Multizentrische Krankenhaus-Studie

Dieses Video kann auch im ETS Choices You Tube-Kanal gesehen werden, wo Sie auch andere interessante Videos zur Händehygiene sehen können.

Kontakte:

duomedia

Lutt Willems | tel. +32 2 560 2150| lutt.w@duomedia.com 

ETS

Fanis Papakostas | fanis.papakostas@europeantissue.com

Diese Seite gibt es auch in: Englisch Französisch Italienisch