Studien

Studien2018-07-20T10:26:05+00:00

Trotz seiner scheinbar einfachen Natur ist Tissue-Papier ein sehr komplexes Produkt. 
Um Tissues richtig zu verstehen und korrekt zu beschreiben, ist ETS als Berufsverband bestrebt, seinen Mitgliedern und Außenstehenden so viele Einblicke wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Daher hat ETS ein großes Interesse an allen relevanten Studien von repräsentativen Gremien und Instituten. Darüber hinaus hat der Berufsverband die Initiative zu Erhebungen und Studien über verschiedene Aspekte von Tissues ergriffen, insbesondere zu Aspekten, die von großer Bedeutung für den Endnutzer sind.

Nach den jüngsten Umfragen und Studien hat ETS Schlussfolgerungen und Standpunkte der Branche zur Hygiene verbreitet und/oder als Positionspapiere herausgegeben.

  • Comparison of different hand drying methods the potential for airborne microbe dispersal and contamination (UoW peer reviewed study) – Vergleich verschiedener Verfahren der Händetrocknung und das Potenzial für die Verbreitung von Mikroben und Kontamination über die Luft (University of Westminster, begutachtete Studie 2015)
    • Lesen Sie mehr über die von der University of Westminster durchgeführten begutachteten Studie
  • Potential for contamination of the environment study (Leeds University peer reviewed study 2014) – Potential for contamination of the environment study – Studie zum Potenzial für die Kontamination der Umwelt (Universität Leeds, Begutachtete Studie 2014)
    • Lesen Sie mehr über die begutachtete Studie der Universität Leeds
  • Published on Mayo Clinic Proceedings: the hygienic efficacy of different hand drying methods – Veröffentlicht ind den Mayo Clinic Proceedings: die hygienische Wirksamkeit verschiedener Verfahren der Händetrocknung (2012)
    • Lesen Sie den Beitrag über die Verfahren der Mayo Clinic
  • Alcohol based disinfectant vs hand washing which fights noroviruses better (peer reviewed article) – Alkohol-Desinfektionsmittel vs Händewaschen, das Noroviren besser bekämpft (begutachteter Beitrag, 2015)
  • Eurofins-Inlab Studie: Microbial contamination of surfaces associated with different types of hand drier devices (2012) – Mikrobielle Kontamination der Oberflächen im Zusammenhang mit unterschiedlichen Arten von Handtrocknern (2012).
  • Multi-country survey on consumers‘ preferences on different handdrying systems – INTERMETRA (June 2008) – Länderübergreifende Studie über die Präferenzen der Verbraucher bei verschiedenen Systemen der Händetrocknung – INTERMETRA (Juni 2008)
  • Comparative Hygiene Study on four different hand drying methods: paper towel, continuous roller towel, warm air dryer, jet air dryer – UNIVERSITY of WESTMINSTER (2010) – Vergleichende Hygiene-Studie bei vier verschiedenen Methoden der Händetrocknung: Papiertuch, Rollen-Handtuch, Warmlufttrockner, Luftstromtrockner – UNIVERSITY of WESTMINSTER (2010)
  • Comparative Hygiene Study on three different hand drying methods: paper towel, warm air dryer, jet air dryer – UNIVERSITY of WESTMINSTER (November 2008) – Vergleichende Hygiene-Studie bei drei verschiedenen Methoden der Händetrocknung: Papiertuch, Warmlufttrockner, Luftstromtrockner – UNIVERSITY of WESTMINSTER (November 2008)
  • Studie über verschiedene Verfahren der Händetrocknung. – TÜV (September 2005) „TÜV-Studie“ – Studie, die im Hinblick auf die verschiedenen Methoden zum Händetrocknen durchgeführt wurde (September 2005)
  • Hygiene-Auswertung des Papiertaschentuchs für die Nasenreinigung – Universität Erlangen (1994)
  • Handwashingforlife

Bitte beachten Sie auch:

Handwashingforlife

Handwashingforlife

Das Handwashingforlife Institut widmet sich der Förderung der Wissenschaft der Handhygiene mit dem Ziel der Verringerung der über Lebensmittel übertragenen Krankheiten und der nosokomialen Infektionen durch schlechte Handhygiene. Es ist eine globale Organisation zur Unterstützung der Lösung von allgemeinen Handhygiene-Herausforderungen auf der ganzen Welt.

Diese Seite gibt es auch in: Englisch Französisch Italienisch Polnisch Spanisch